Backhausfest 1989

Das erste Lindenfeste fand am 22.7.1989 im Jahr des 125-jährigen Bestehens der Germania Alten-Buseck statt. Feierlich wurde die Jubiläumslinde geplanzt und anschleßend im historischen Ambiente das Backhausfest gefeiert. Eingeladen und gekommen waren die Busecker, Besucher aus nah und fern, junge und junggebliebene.

1989: lindenfest und Backhausfest
Bilder: Backhausfest und die Vorbereitungen

Im Anschluß ans das Lindenfest fand 1989 das Backhausfest statt. Im "Altes Backhaus" in der Daubringer Strasse gab es die lokalen Spezialität, wie "Schmierkuchen" bzw. "Lohplatz".

Bild: 1989: Backhausfest in der Daubringer Strasse mit lokalen  Spezialität, wie 'Schmierkuchen' bzw. 'Lohplatz'

Als Brennholz fürs trditionelle Backen braucht man "Reiserwelle". Von links nach rechts: Harald Benner, Friedel teichert, Edmund Thomaschewski, Erich Dreckmann ( Vorsitzende ) und Robert Hof

Pause beim Holzmachen zur Stärkung der Kräfte
1989: lindenfest und Backhausfest
Nach erfolgreicher Arbeit gibts eine
Stärkung für die kommenden Aufgaben
1989: lindenfest und Backhausfest
Auch für die lokalen Spezialität,
wie "Schmierkuchen" bzw. "Lohplatz"
braucht es Mengen und Können. 1989: lindenfest und Backhausfest