Mit-80 Stimmen um die Welt

Die Sängervereinigung Germania Alten-Buseck pflegt gemeinsame Chorauftritte mit zahlreichen Chören. Daraus entwickeln sich Konzerte und Freunschaften. So auch im September 2010. Vom 29.- 31. September kam befreundeten Chor "Salto Tonale" aus dem Havelland ( Warsow ).

2010-09-29 Salto Tonale bei Germania
Bildquelle: Wilfried Melior; Textbasis: Herbert Schreiner


Ein befreundeter Chor zu Besuch

Es gabe eine "Wiedervereinigung" beim großen Chorkonzert - "Mit 80 Stimmen um die Welt" am Samstag in der Brandsburg in Alten-Buseck. Die Geschichte der Sängervereinigung Germania Alten-Buseck geht bis in das Jahr 1864 zurück. Es ist auch eine Geschichte musikalischer Erfolge. Das ist nicht nur den Sängern, sondern vielen namhaften und begabten Dirigenten zu verdanken.

Untrennbar mit dem musikalischen Aufschwung der "Germania" verbunden ist der Name Peter Rath. Er dirigierte den Gemischten Chor von 1989 bis 1999. Aus beruflichen Gründen zog er nach Brandenburg. Nachfolger war der nicht minder engagierte Karl-Theo Sames, der allzu früh verstarb. Nie abgebrochen ist die Verbindung von Peter Rath zu "seinem" Chor, der Sängervereinigung Germania Alten-Buseck.

Nach dem Konzert: "Mit-80 Stimmen um die Welt" gabe es professionelle Pantomine-Einlagen, Gesangseinlagen und bei guter Stimmung konnten neue Freundschaften geknüpft werden.


Von links: Andreas Czerney (Chorleiter), patricia Steinbach (1. Vorsizende der Germania Alten-Buseck=, Peter Rath (Chorleiter) und Daniel Kaiser (Chorleiter) :

2010-09-29 Salto Tonale bei Germania

Germinis :

2010-09-29 Salto Tonale bei Germania

Chor Salto Tonale aus dem Havelland ( Warsow ) :

2010-09-29 Salto Tonale bei Germania

Sängervereinigung Germania Alten-Buseck:

2010-09-29 Salto Tonale bei Germania